Pop nach 8, der Podcast, Folge 18

P
KARNEVAL DER BEKLOPPTEN!
Wir reden noch einmal über den ESC! Und über all die Menschen, die dort auftreten durften. Denn so viel Irrsinn auf einem Haufen sorgt nicht nur für Unterhaltung bei Millionen von TV-Guckern, sondern auch bei den Fans von „Pop nach 8“, dem Pop-Podcast aus Berlin. Andreas Müller und Martin Böttcher reden außerdem über die wunderbare Kat Frankie, die große ESC-Pläne für die Zukunft schmiedet und sie reden über die neuen Alben von Kendrick Lamar und den Black Keys. Außerdem wird sich anlässlich des 50. Jubiläums über Exile on Main Street von den Rolling Stones gewundert. Und auch über ein Popmusik-Förderprogramm des Bundes für Newcomer*innen. Ein Skandal wird übrigens auch aufgedeckt: Zwei der bekanntesten Podcaster Deutschlands ahmen offenbar „Pop nach 8“ nach.

Alle Folgen von "Pop nach 8" übrigens fast überall dort, wo es Podcasts gibt. Und natürlich hier im Archiv.

Pop nach 8, der Podcast, Folge 16

Pop-nach-8-Logo auf lila Muster
GESCHMACKLOS UND VERLOGEN!
Wer rammt den Stein? Wer verachtet den Xavier? Wer lacht über Paul van Dyk? Wer hat Angst vor Corona, vor Edgar Allen Poe, vor der Loveparade und vor der großen Katastrophe? Wer kennt Frank Sinatra? Wer verabschiedet sich von Klaus Schulze? Es sind die beiden sympathischen Jungs von „Pop nach 8“, dem Pop-Podcast aus Berlin. Episode 16 ist da!

Alle Folgen von "Pop nach 8" übrigens fast überall dort, wo es Podcasts gibt. Und natürlich hier im Archiv.

Pop nach 8, der Podcast, Folge 15

ZWEI HIMMELHUNDE AUF DEM WEG ZUR HÖLLE!
Ein grusliger Leichenwagen bringt Andreas Müller und Martin Böttcher zum Nachdenken: Wie man wohl den eigenen Tod inszenieren sollte? Oder gibt es vielleicht sogar einen Weg, dem Teufel ein Schnippchen zu schlagen? Falls nicht: Was sollte dann auf der Beerdigung für Musik laufen? Und wie sehr dürfen die Trauergäste, so es denn überhaupt welche gibt, am Grab beschallt werden? Episode 15 von „Pop nach 8“ stellt also die wichtigen Fragen, beschäftigt sich dabei mit Michael Stipe von R.E.M., mit Azure Ray, mit Chet Baker und Sylvester Stallone. Für die künstlerischen Momente sorgen der Maler Felix Becker und der Comiczeichner Ted Benoit. Und Grace Jones!

Alle Folgen von "Pop nach 8" übrigens fast überall dort, wo es Podcasts gibt. Und natürlich hier im Archiv.

Pop nach 8, der Podcast, Folge 14

Geld und das Pop-nach8-Logo
NASSE BEINE, GROSSE BALLONS!
Andreas Müler und Martin Böttcher streiten sich: Der eine freut sich, der andere bedauert es, dass Ed Sheeran nicht in den Knast muss! Ob er es verdient hätte? Auch darüber streitet man sich in Episode 14 von „Pop nach 8“. Wet Leg, das gehypte Frauen-Duo von der Isle of Wight, sorgt auch für Kontroversen. Machen Wet Leg gute, schlechte oder egale Musik? Für alles gibt es Argumente. Ansonsten: Eine Toten-Hosen-Doku, die tatsächlich ganz gut ist, spielt eine Rolle, Guns’n’Roses, die Sex Pistols, Blondie und der Busen von Dolly Parton auch. Album-Klassiker der Show: Kraftwerks „Computerwelt" von 1981.

Alle Folgen von "Pop nach 8" übrigens fast überall dort, wo es Podcasts gibt. Und natürlich hier im Archiv.

Pop nach 8, der Podcast, Folge 13

Logo von
ZWEI OSTERHASEN FÜR EIN HALLELUJAH!
Abergläubisch? Dann nichts wie rein in die 13. Episode von "Pop nach 8"! Wir wundern uns über Taylor Swift, errechnen, wie viel Geld man in den Tod mitnehmen kann (sind uns da allerdings nicht ganz einig), wir sprechen über Deso Dogg, den Rapper, der zum Terrorist wurde, es geht um Tätowierungen, um peinliche Rocker, um schlechte Wandgemälde und als wäre das alles nicht genug, muss man sich auch noch anhören, wie Martin früher nicht singen konnte.

Alle Folgen von "Pop nach 8" übrigens fast überall dort, wo es Podcasts gibt. Und natürlich hier im Archiv.

Pop nach 8, der Podcast: Folge 10

Lila Farbklecks auf schwarzem Grund, dazu
ZWEI SIND NICHT ZU BREMSEN!
Es gibt einiges zu feiern! Zum einen sind wir zweistellig - Episode 10 von "Pop nach 8" ist da! Und auch die anderen Zahlen entwickeln sich, immer mehr Menschen werden auf "Pop nach 8" aufmerksam und hören zu. Und als wäre das alles nicht genug, haben wir auch noch gewonnen: Der Deutsche Podcast Preis hat uns ausgezeichnet! Wieso, weshalb, warum - all das erzählen wir in Episode 10. Außerdem schweigen wir in Sachen "Männerproblemen", wir sprechen über die wunderbare Missy Elliott und über verachtenswerte Musiker von Weltruhm, über Max Goldt und Gott und die Welt.

Alle Folgen von "Pop nach 8" übrigens fast überall dort, wo es Podcasts gibt. Und natürlich hier im Archiv.

Pop nach 8, der Podcast: Folge 9

Farbkugeln und der Pop-nach-8-Schriftzug
SEX SELLS!
Die Männerausgabe von Pop nach 8! Ed Sheeran muss sich darin vor Gericht verteidigen, Till Lindemann von Rammstein wird im Zug, im Fitnessstudio und im Restaurant beobachtet. Bandkollege Flake bekommt Besuch in seiner Wohnung im Prenzlauer Berg, schlecht geredet wird außerdem über die Eagles und Wolfgang Flür von Kraftwerk. Schon wieder Kraftwerk? Ja, denn wenn man schon mal die Gelegenheit bekommt, seine Idole persönlich zu sprechen, dann gehört das auch in den Pop-Podcast aus Berlin! Sex darf in einer Männerausgabe natürlich auch nicht fehlen - wir sagen nur: V-U-L-V-A!

Alle Folgen von "Pop nach 8" übrigens fast überall dort, wo es Podcasts gibt. Und natürlich hier im Archiv.

Pop nach 8, der Podcast: Folge 8

Logo von Pop nach 8, dem Podcast aus Berlin, in lila
GIER, DUMMHEIT UND EIN PENIS!
In der neuen Ausgabe von Pop nach 8 werden die entscheidenden Fragen gestellt: Warum löst Sting Ekelgefühle aus? Sind westliche Gier und Dummheit schuld am Krieg in der Ukraine? Ist Shaggy der schlauste Musiker der Welt? Warum klingt der deutsche ESC-Beitrag so unglaublich schlecht? Warum muss Gzuz ins Gefängnis? Warum kann Madonna nicht singen? Aber Andreas Müller und Martin Böttcher fragen nicht nur, sie liefern auch gleich die Antworten zu all diesen Fragen. Ach ja, Penis spielt auch eine Rolle.


Alle Folgen von "Pop nach 8" übrigens fast überall dort, wo es Podcasts gibt. Und natürlich hier im Archiv.

Pop nach 8, der Podcast: Folge 6

Pop nach 8 - der Podcast aus Berlin. Logo blau-gelb.
GENIES UND WAHNSINN!
Eine neue Folge vom Pop-Podcast aus Berlin. Jetzt? Ja, gerade jetzt! Das geplante Spezial zum Karneval muss natürlich ausfallen. Martin und Andreas sind diesmal auch ernster als sonst. Schuld ist Putin. Ist er ein Mensch? Welche Musik hört er? Außerdem bei "Pop nach 8": Neues von Johnny Morrissey. Tod eines Impfgegners. Ein Griff ins Plattenregal. Und alles über "Jeen-Yuhs", die Kanye-West-Doku auf Netflx. Das alles, wie immer, werbefrei. Also fast.

Alle Folgen von "Pop nach 8" übrigens fast überall dort, wo es Podcasts gibt. Und natürlich hier im Archiv.

Pop nach 8, der Podcast: Folge 4

Pop nach 8 - der Podcast aus Berlin. Logo schwarz.
HELENE, BABY!
Was, schon wieder Helene? Ja, aber nur ein bisschen. Ansonsten die geballte Ladung Pop! Von Rapper Fler bis Studienobjekt Taylor Swift. James Blunt, The Weeknd, Neil Young, Christin Nichols und sogar die Band Versengold finden Erwähnung. Geschichten, die sonst niemand erzählt, aufbereitet von Andreas Müller und Martin Böttcher. Fast überall, wo es Podcasts gibt. Oder direkt hier, wenn es so weit ist, also ab Samstag, kurz nach 8.

Alle Folgen von "Pop nach 8" übrigens fast überall dort, wo es Podcasts gibt. Und natürlich hier im Archiv.

Pop nach 8, der Podcast: Folge 3

Pop nach 8 - der Podcast aus Berlin. Logo grün.
DIE "3" MUSS STEHEN!
Neue Ausgabe von "Pop nach 8"! Ein wilder Streifzug durch die Welt der Popkultur: The Walking Dead, die RAF-Terroristen, Bob Dylan, Psychobillys und Moby spielen eine Rolle. Es wird geraucht, Andreas Müller deckt die große Sockenverschwörung auf und Martin Böttcher spricht über sein langweiligstes Konzert. What a show!

Alle Folgen von "Pop nach 8" übrigens fast überall dort, wo es Podcasts gibt. Und natürlich hier im Archiv.

Pop nach 8, der Podcast: Folge 2

Pop nach 8 - der Podcast aus Berlin. Logo blau.
WELCOME TO LA LA LABERLAND!
Sie haben es wieder getan: Martin Böttcher und Andreas Müller reden weiter. In der zweiten Episode von "Pop nach 8" beleuchten die sympathischen Zwei das Leben als Jung-Podcast-Stars, ergründen, was am CD-Revival dran ist, enthüllen, was Peter Maffay von Fußball versteht und sprechen die Wahrheit über Fahrradläden. Am Ende ergibt alles einen Sinn!

Alle Folgen von "Pop nach 8" übrigens fast überall dort, wo es Podcasts gibt. Und natürlich hier im Archiv.

Pop nach 8, der Podcast: Folge 1

Pop nach 8 - der Podcast aus Berlin. Logo orange.
DARAUF HAT DIE WELT GEWARTET!
Die Lunte ist gelegt, der Zünder scharf. Nach sechs Jahren Vorbereitung geht es endlich los. In der ersten Ausgabe ihres Podcasts "Pop nach 8" sprechen Andreas Müller und Martin Böttcher unter anderm über Podcasts, über Helene Fischer, über den Musikgeschmack von Angela Merkel und Olaf Scholz, welche Musiker*nnen man als Musikjournalist überhaupt nicht gerne treffen möchte und warum Horst Lichter ein Vorbild ist.
Alle Folgen von "Pop nach 8" übrigens fast überall dort, wo es Podcasts gibt. Und natürlich hier im Archiv.