UNANGENEHME ANROCK-VERSUCHE VON EDDIE! (Episode 116)

Pop-nach-8-Logo und ein Kind als Joker
Neue Episode von "Pop nach 8", dem Top-Ten-Podcast aus Berlin! Schlechte Nachricht für die Fans der ersten Stunde: Marty und Andy sind von der großen Masse entdeckt worden, dem Aufstieg bis ganz nach oben steht damit wohl nichts mehr im Weg. Bevor es so weit ist, müssen die beiden aber erst einmal aufdringliche Anrock-Versuche abwehren: Eddie Vedder von Pearl Jam ist der Übeltäter, wird aber dementsprechend abgefertigt. Außerdem: Das ultimative Urteil über die neue Taylor-Swift.Platte, Affengerüchte (oder waren es Affengerichte?) rund um Robbie Williams, verheerende Konzertbesuche und Begegnungen auf Augenhöhe mit den Popstars unserer Zeit. "Pop nach 8" - überall dort, wo es Podcasts gibt. Und direkt hier:



Alle Folgen von "Pop nach 8" überall dort, wo es Podcasts gibt. Und natürlich im Archiv: Hier die Episoden von 2022 (1 bis 49). Hier die Episoden von 2023 (50 bis 100). Und hier alles von 2024 (ab 101).

GRÜNE ELEFANTEN AUF TERROR-TOUR! (Episode 110)

Skeptischer Mops sieht auf das
Ein böser Sachsenbauer, grüne Elefanten, unkontrollierbare Proto-Punks, lebensgefährliche Terroristen in unmittelbarer Nähe zum "Pop nach 8"-Hauptquartier - man könnte meinen, die neue Episode des einzig wahren Pop-Podcasts aus Berlin wäre unter Drogeneinfluss entstanden. Aber ganz im Gegenteil: Marty und Andy, die beiden von "Pop nach 8", graben tief in ihren Erinnerungen, stellen unvorstellbare Verbindungen zwischen Musik und Weltgeschehen her. Am Ende der Show wartet allerdings eine riesige Katastrophe, an der die Fääns zerbrechen dürften. Die Hotline ist geschaltet, die Nummer ist bekannt! "Pop nach 8" - hören, so lange es noch geht. Und zwar überall dort, wo es Podcasts gibt. Oder direkt hier:



Alle Folgen von "Pop nach 8" überall dort, wo es Podcasts gibt. Und natürlich im Archiv: Hier die Episoden von 2022 (1 bis 49). Hier die Episoden von 2023 (50 bis 100). Und hier alles von 2024 (ab 101).

TIEF IN DEN ACHSELHÖHLEN VON TAYLOR SWIFT! (Episode 102)

Logo von Pop nach 8 und ein roter Mond
Längste Folge in der bisherigen Podcastgeschichte von "Pop nach 8"! Aber es gibt ja auch unglaublich viel zu bereden. Zum Beispiel muss der Unterschied ziwschen Angela Merkels und Taylor Swifts Achselhöhlen erörtert werden. Neil Youngs Kiffererfahrungen sind auch ganz interessant. Und was haben "The Last Dinner Party" mit Abba gemeinsam? Mehr als der gehypten Band lieb ist. "Pop nach 8", der Pop-Podcast aus Berlin. Überall dort, wo es Podcasts gibt. Und direkt hier:



Alle Folgen von "Pop nach 8" überall dort, wo es Podcasts gibt. Und natürlich im Archiv: Hier die Episoden von 2022 (1 bis 49). Hier die Episoden von 2023 (50 bis 100). Und hier alles von 2024 (ab 101).

MIT 4 NUR BIER! (Episode 98)

Blaue Mauer und Pop-nach-8-Logo
Endlich: Marty und Andy, die beiden vom besten Pop-Podcast der Welt, können sich nach schwerer Krankheit wieder sehen und von Angesicht zu Angesicht miteinander sprechen. Das Ergebnis: Die längste Podcast-Episode, die jemals gemacht wurde. Gesprochen wird über Whisky-Cola und Bier, über Shane MacGowan und Taylor Swift, über Johnny Depp und Bono. Überall dort, wo es Podcasts gibt. Und direkt hier:



Alle Folgen von "Pop nach 8" überall dort, wo es Podcasts gibt. Und natürlich im Archiv: Hier die Episoden von 2022 (1 bis 49). Hier die Episoden von 2023 (50 bis 100). Und hier alles von 2024 (ab 101).

MUSIKKRITIKER SIND IDIOTEN! (Episode 43)

Pop-nach-8-Logo vor Affengesicht
Es wird ausgeteilt in der neuen Episode von "Pop nach 8" und zwar gegen die verehrten Kolleginnen und Kollegen. Natürlich nicht gegen alle, aber immerhin. Außerdem unglaublich viele Namen, die Erwähnung finden, von Taylor Swift bis Jerry Lee Lewis, von Ben LaMar Gay bis zu Thee Sacred Souls, von Igor Levit bis Tom Buhrow. Der Album-Klassiker (No. 1 In Heaven) stammt aber von den Sparks, also von noch so zwei Abgedrehten. Hardcore!

ZWEI OSTERHASEN FÜR EIN HALLELUJAH! (Episode 13)

Logo von
Abergläubisch? Dann nichts wie rein in die 13. Episode von "Pop nach 8"! Wir wundern uns über Taylor Swift, deren Album Fearless dem Klassikertest unterzogen wird, wir errechnen, wie viel Geld man in den Tod mitnehmen kann (sind uns da allerdings nicht ganz einig), wir sprechen über Deso Dogg, den Rapper, der zum Terrorist wurde, es geht um Tätowierungen, um peinliche Rocker, um schlechte Wandgemälde und als wäre das alles nicht genug, muss man sich auch noch anhören, wie Martin früher nicht singen konnte - eine streng geheime Aufnahme hat leider den Weg zu uns gefunden. Aber das ist ja fast immer so bei Musikkritikern: Groß im Kritisieren, klein im Selbermachen.

HELENE, BABY! (Episode 4)

Pop nach 8 - der Podcast aus Berlin. Logo schwarz.
Was, schon wieder Helene Fischer? Ja, aber nur ein bisschen, in der Hoffnung, etwas von ihrem fragwürdigen Fame abzubekommen. Ansonsten hagelt es die geballte Ladung Pop! Von Rapper Fler bis Studienobjekt Taylor Swift. James Blunt, The Weeknd, Neil Young, Christin Nichols und sogar die Band Versengold finden Erwähnung. Geschichten, die sonst niemand erzählt, aufbereitet von Andreas Müller und Martin Böttcher. Die beiden sind sich nach wie vor uneins: Wird hier gesiezt oder geduzt? Ja!